Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise

Die Nutzung unserer Seite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.ä.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen der gesetzlichen Datenschutzvorschriften verarbeitet.

Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die von der Datenschutzerklärung betroffenen Personen sind die Nutzer unserer Webseite sowie Bewerberinnen und Bewerber der auf unserer Webseite geschalteten Stellenangebote unserer Kunden.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Telemediengesetz (TMG). Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter

Rennecke Consulting Personalberatung

Konkordiastraße 23

40219 Düsseldorf

0211 – 30200299

info@rennecke-consulting.de

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung, trotz aller Vorsichtsmaßnahmen unsererseits, Sicherheitslücken aufweisen kann, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

2. Zwecke und Rechtmäßigkeiten der Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1 Registrierungsfunktion

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, sich dort zu registrieren. Die im Zuge dieser Registrierung eingegebenen Daten, die aus der Eingabemaske des Registrierungsformulars ersichtlich sind 

Ihr Name“, „Ihre E-Mail-Adresse“, „Betreff“ und „Nachricht“

werden ausschließlich für die Verwendung unseres Angebots erhoben und gespeichert. Mit Ihrer Registrierung auf unserer Seite werden wir zudem Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Registrierung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre Daten missbraucht und sich mit diesen Daten ohne Ihr Wissen auf unserer Seite registriert, als Absicherung unsererseits. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs.1 lit. b+f DSGVO)

2.2 Kontaktmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. (Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO)

2.3 Kommentarmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, Kommentare zu den einzelnen Beiträgen zu hinterlassen. Hierbei wird die IP- Adresse des Verfassers/Anschlussinhabers gespeichert. Diese Speicherung erfolgt zu unserer Sicherheit für den Fall, dass vom Verfasser durch seinen Kommentar hierbei in Rechte Dritter eingegriffen wird und/oder widerrechtliche Inhalte abgesetzt werden. Somit besteht ein Eigeninteresse unsererseits an den gespeicherten Daten des Verfassers, zumal wir unter Umständen wegen derartigen Rechtsverletzungen belangt werden können. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO)

2.4 Online-Stellenbewerbungen/ Bewerbungen/ Initiativbewerbungen

Ihre Bewerbungsdaten, also personenbezogene Kontaktdaten, Lebenslauf, Zeugnisse sowie, je nach Stelle, weitere stellenspezifische Unterlagen (z.B. ein stellenspezifisches Datenblatt), werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO erhoben und verarbeitet (u.a. Speicherung im Bewerbermanagementsystem und ggf. Weiterleitung an unsere Kunden, d.h. an unsere Auftraggeber zur Besetzung ihrer Vakanzen).

Die Angaben der Bewerberinnen und Bewerber werden in unserem Bewerbermanagement-System gespeichert. Wir nutzen das System des Anbieters BULLHORN (Adresse Deutschland: Peter-Müller-Straße 3, 40468 Düsseldorf) auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. zur Erbringung unserer späteren Dienstleistung (Besetzung einer Vakanz) oder die effiziente Bearbeitung der Nutzeranfragen). BULLHORN (und unsere Kunden) operieren ebenfalls unter den gesetzlichen Vorgaben der DGSVO:

https://www.bullhorn.com/de/verpflichtungserklarung-fur-gdpr/

https://www.bullhorn.com/de/datenschutz-und-cookie-richtlinie-fuer-deutschland/

Die Rechtsgrundlagen für die Erhebung und Verarbeitung beschriebener Daten von Bewerbungen ausgeschriebener Stellenangebote sind die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (Art.6 Abs.1 lit. c DSGVO) sowie die Rechtsgrundlage zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art.6 Abs.1 lit. f DSGVO).

Bei Initiativbewerbungen erfolgt die Erhebung und Verarbeitung der Daten aufgrund von Art.6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

2.5 Dauer der Speicherung

Sämtliche personenbezogenen Daten werden ausschließlich zweckgebunden zur Bearbeitung der konkreten Anfragen der betroffenen Personen verarbeitet und für die Dauer der Anfrage (z.B. die erfolgreiche oder nicht erfolgreiche Beendigung des Bewerbungsverfahrens auf ein spezifisches Stellenangebot, auf das sich die betroffene Person beworben hat) gespeichert.
Die Löschung der übermittelten Daten erfolgt automatisch zwei Monate nach Bekanntgabe der Beendigung des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse (beispielsweise der Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) eine längere Speicherung notwendig ist oder wenn Sie einer längeren Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank ausdrücklich zugestimmt haben.

Zudem weisen wir darauf hin, dass die betroffene Person in Bezug auf die personenbezogenen Daten jederzeit das Recht auf Berichtigung (gemäß Art. 16 DSGVO), auf Löschung (Art. 17 DSGVO) sowie das Recht auf Widerruf bestehender Einwilligungen (Art. 21 DGSVO) hat.

2.6 Schutz der Daten/ Sicherheitsmaßnahmen

Zum Schutz der Daten und um sicherzustellen, dass die Vorgaben der Datenschutz- Grundverordnung eingehalten werden, treffen wir verschiedene organisatorische (z.B. Dokumentation der Datenverarbeitungsprozesse), vertragliche (z.B. Auftragsverarbeitungsverträge mit Kunden und Partnern) und technische (z.B. verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen unserem Server und Ihrem Browser) Sicherheitsmaßnahmen, welche regelmäßig geprüft und angepasst werden.

3. Einbindungen von Diensten und Leistungen Dritter auf unserer Webseite

3.1 Einsatz von Google-Maps

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente „Google Maps“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen 

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

3.2 Einsatz der Xing-Empfehlungs-Komponenten

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Netzwerks XING.com ein. Diese Komponenten sind ein Service der XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.
Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von XING herunterlädt. 

Nach unserem Kenntnisstand werden von XING keine personenbezogenen Daten des Nutzers über den Aufruf unserer Webseite gespeichert. Ebenfalls speichert XING keine IP-Adressen. Zudem findet auch keine Auswertung des Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem “XING Share-Button” statt. Weitere Informationen hierzu finden sich in den Datenschutzhinweisen für den XING Share-Button unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

3.3 Einsatz der LinkedIn-Empfehlungs-Komponenten

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Netzwerks LinkedIn ein. LinkedIn ist ein Service der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt. 

Durch diesen Vorgang wird LinkedIn darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade besucht wird. Wenn Sie den LinkedIn „Recommend-Button“ anklicken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch ist LinkedIn in der Lage, den Besuch unserer Seiten Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto zuordnen. 

Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die LinkedIn hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch LinkedIn erhobenen Daten. Auch haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der an LinkedIn übermittelten Daten. Details zur Datenerhebung durch LinkedIn sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise finden Sie unter http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

3.4 Einsatz von YouTube-Komponenten mit erweitertem Datenschutzmodus

Auf unserer Webseite setzen wir Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option “ – erweiterter Datenschutzmodus – „.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt.

Laut den Angaben von YouTube werden im “ – erweiterten Datenschutzmodus -“ nur Daten an den YouTube-Server übermittelt, insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem folgenden Link bereitgestellt:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

4. Rechte der betroffenen Personen

4.1 Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Die betroffenen Personen haben das Recht, jederzeit auf Antrag von Rennecke Consulting Auskunft über die personenbezogenen Daten zu verlangen, die von uns über sie gespeichert wurden.

4.2 Recht auf Löschung (Art. 17 DSVGO)

Die betroffenen Personen haben das Recht auf Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Sollten der Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden. Nach der Löschung Ihrer Daten ist eine Auskunftserteilung nicht mehr möglich.

4.3 Widerrufsrecht (Art. 21 DSGVO)

Betroffene Personen können jederzeit erteilte Einwilligungen zur Nutzung ihrer Daten ohne Angabe von Gründen widerrufen. Es reicht hierfür z.B. eine E-Mail an info@rennecke-consulting.de!

4.4 Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSVGO)

Sind die gespeicherten Daten unrichtig, können betroffene Personen diese jederzeit korrigieren lassen.

4.5 Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 18 DSGVO)

Die betroffenen Personen haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist (Art. 20 DSGVO).

5. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, bei Änderungen der Datenverarbeitung und des Dienstes sowie bei geänderter Rechtslage unsere Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen. Wir bitten die Nutzer daher, sich regelmäßig über die aktuellsten Inhalte der Datenschutzerklärung zu informieren.

(Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner (inklusive eigener Ergänzungen hinsichtlich DSGVO seitens Rennecke Consulting)), Stand: 24.05.2018

Sollten Sie bezüglich des Datenschutzes weitere Auskünfte wollen oder Fragen haben, wenden Sie sich gerne an:

Rennecke Consulting Personalberatung

Frau Patricia Rennecke / Herrn Magnus Barth

Konkordiastraße 23

40219 Düsseldorf

+49 211 30 200 299

info@rennecke-consulting.de