Ran an DIN Spec! Qualitätsstandards bei Video-Interviews! 3 tolle Tipps!

DIN Spec was ??? Willkommen zum Tipp des Monats #4!

Mitten in der sich momentan rasch entwickelnden Digitalisierung von Rekruitingprozessen gibt es nun auch normierte Qualitätsstandards für Video-Interviews. Bekannt sind sie unter dem Namen „DIN Spec 91426“!

Wohl die meisten, die etwas mit Rekruiting zu tun haben, kennen sicher die DIN 33430. Diese allgemein gültige und praxisnahe Norm gibt Qualitätsstandards für die Planung, Durchführung und Auswertung von eignungsdiagnostischen Verfahren bei der Personalauswahl vor. Die DIN Spec 91426 ist quasi eine Spezifikation der DIN 33430 und definiert Qualitätsstandards für Video- und KI-basierte Auswahlverfahren. Sie fungiert somit auch als eine Art Wegweiser oder Orientierungsgeber für den momentan stattfindenden, digitalen Innovationswandel der Rekruitingprozesse.

Beide DINs bieten für sich genügend Material für eigene Beiträge. Ein oder zwei unserer nächsten Blog-Beiträge werden dieses weite Thema auch nochmal genauer behandeln. Patricia Rennecke beschränkt sich in ihrem kurzen Videobeitrag auf drei ausgewählte Aspekte, basierend auf Erfahrungen aus ihrer Praxis bei Rennecke Consulting.

Viel Spaß nun beim Schauen und Lesen!

Bildschirmfoto 2021 03 24 um 11.38.48

Der Beitrag zum Anschauen:

Diesen und die vorherigen Video-Tipps sowie weitere interessante Beiträge gibt es auch auf unserer LinkedIn-Unternehmensseite!

Und zum Nachlesen:

  • Testmöglichkeit für Teilnehmer*innen:

Bei der Auswahl von Video-Tools sollte man darauf achten, dass dieses Tool auch Testmöglichkeiten für Bewerber*innen anbietet. Wir bei Rennecke Consulting arbeiten mit einem Anbieter zusammen, der diese Qualitätsstandards bereitstellt.

Die Kandidat*innen haben vor dem eigentlichen Interview die Möglichkeit, sich mit dem Tool vertraut zu machen. Sie lernen die technischen Voraussetzungen kennen. Eventuell auftretende, technische Probleme können somit beispielsweise frühzeitig erkannt und behoben werden. Außerdem können die Kandidat*innen anhand von allgemein gehaltenen Beispielfragen ein „Übungsinterview“ durchspielen und sich schon einmal mit der digitalen „Umgebung“ vertraut machen.

In unserer Praxis haben wir die Erfahrung gemacht, dass diese Testmöglichkeit bei den Bewerber*innen sehr gut ankommt. Man erzielt also noch einen positiven Effekt bezüglich der Candidate Experience!

  • Was tun bei technischen Problemen?

Auch wenn es in unserer Praxis sehr selten vorkommt, aber die Technik kann immer mal quer schießen. Daher ist es wichtig, vorab im Briefinggespräch mit den Kandidat*innen zu besprechen und zu regeln, was bei technischen Problemen getan werden kann.

Über das (Vor-) Gespräch hinaus erhalten die Bewerber*innen von uns eine Art schriftlichen Leitfaden, in dem u.a. die technischen Voraussetzungen (Browser, erforderliche Datengeschwindigkeit,…), Hilfestellungen oder Support-Angebote aufgelistet sind.

Darüber hinaus bieten wir verschiedene Lösungsansätze an, z.B. wenn es Kandidat*innen aus bestimmten Gründen nicht möglich ist, ein Video-Interview zuhause durchzuführen. Über dieses Angebot informieren wir natürlich auch schon im Vorgespräch!

  • Machen Sie ein Begrüßungsvideo!

Ein wichtiger Aspekt dieses Qualitätsstandards ist die positive Auswirkung auf die Candidate Experience. Gehen Sie in Vorleistung und machen ein eigenes Vorstellungsvideo!

Wir machen mit den Verantwortlichen unserer Kunden vorab ein eigenes Vorstellungsvideo (Pitch) und stellen es den Bewerber*innen zur Verfügung. (Schauen Sie sich gerne auch dazu unseren Tipp des Monats #1 an)

In diesem Pitch erfahren sie kurz was über ihren zukünftigen Vorgesetzten, das Unternehmen, das Team, die Erwartungen oder/und die Herausforderungen der Position.

Die Kandidat*innen erhalten somit, über den Informationen aus der Stellenbeschreibung oder Unternehmens-Webseite hinaus, wertvolle und authentische Insights sowie eine bessere Beurteilungsgrundlage bezüglich eines „cultural fits“! Also gibt es auch einen positiven Effekt auf das „Matching“! Noch ein Vorteil dieses Qualitätsstandards!

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und viel Erfolg!

Noch mehr Tipps? Bitte melden!

Mehr Infos zu Qualitätsstandards oder sonstigen Themen? Auf unserer Homepage finden Kandidat*innen und Unternehmen weitere Infos zu unserem Rekruiting-Prozess sowie speziell zum Remote-Recruiting! Oder kontaktieren Sie uns für einen persönlichen Austausch!