Zeitversetzte Video-Interviews – 5 Tipps für Ihren Erfolg

Zeitversetzte Video-Interviews kommen immer häufiger auch im Bewerbungsverfahren zum Einsatz. Für Azubis verändert sich dadurch Einiges, denn nun erhält der mögliche zukünftige Arbeitgeber bereits vor dem eigentlichen persönlichen Gespräch einen Eindruck über die Auszubildenden durch bewegte Bilder. Aber auch für Azubis ergeben sich nun ganz neue Chancen, da sie im Video besser mit Ihrer Persönlichkeit punkten können und nicht nur die schriftlichen Unterlagen einreichen.

Video mit Tipps zum zeitversetzten Video-Interview

Patricia Rennecke, Inhaberin und Gründerin von Rennecke Consulting, hat für Azubis in einem Video fünf wichtige Tipps zusammen gefasst. Hier sehen Sie das Video:

Hier klicken und das Video extern ansehen: http://renneckeconsulting.cammio.me/public/share/2b218959ec4e4183a0b71b5cd7bf3803

Mit zeitversetzten Video-Interviews verschaffen sich die Unternehmen schnell einen ersten persönlichen Eindruck von den Kandidat*innen. Die Arbeitgeber schätzen die Möglichkeit allen die gleichen Fragen stellen zu können und die Antworten aufzuzeichnen. So wird eine höhere Transparenz und Vergleichbarkeit gewährleistet. Die räumliche und zeitliche Unabhängigkeit ist für beide Seiten ein immenser Vorteil.

Welche Vorteile entstehen durch zeitversetzte Video-Interviews für Azubis?

Die Vorteile für Azubis: Sie erstellen das Interview, wenn Sie Zeit und Ruhe haben, und beantworten alle gestellten Fragen. Das spart Reisekosten und auch die Aufregung ist nicht mehr ganz so groß. Das neue Team bekommt dennoch vor dem Vorstellungsgespräch einen Eindruck, ob Sie als Kandidat*in in das Team passen. Das hilft allen Beteiligten schon früh zu erkennen, ob es auch von der „Chemie“ zusammen passt.

Zeitversetzte Video-Interviews
Rennecke Consulting setzt bei der Kandidatenfindung auf zeitversetzte Video-Interviews

Die 5 Tipps für Ihren Erfolg bei zeitversetzten Video-Interviews im Überblick

Hier die fünf Tipps von Patricia Rennecke zum zeitversetzten Video-Interview kurz zusammengefasst:

  • Tipp 1: Seien Sie gut vorbereitet.
  • Tipp 2: Sorgen Sie für ungestörte Ruhe und Konzentration
  • Tipp 3: Seien Sie echt und authentisch.
  • Tipp 4: Ihre Kleidung sollte dem Anlass angemessen sein.
  • Tipp 5: Richten Sie die Kamera immer auf Augenhöhe ein!

Die ausführlichen Tipps finden Sie im Azubi-Kompass. Der Azubi-Kompass bietet viele nützliche Informationen rund um die Bewerbung und das Vorstellungsgespräch für angehende Auszubildende.

Wer ist Patricia Rennecke?

Patricia Rennecke ist die Inhaberin und Gründerin von Rennecke Consulting. Sie und Ihr Team helfen seit 2013 mittelständischen Unternehmen u.a. Executives mit dem richtigen „Cultural Fit“ zu finden. Seit Unternehmensgründung setzt Rennecke Consulting dabei auf Remote-Recruiting und den Einsatz von Off- und Online-Assessments.